Spacer

Entwicklung der Börsenhandelssysteme

Unser System in der Praxis seit dem Auflösungsbeschluss!

Avg system 8er kombi 1912
Linke Skalierung: Einheitswert (in der Praxis ein Vielfaches davon)

Seit Dezember 2010 investieren wir in die Futures von DAX und Dow Jones. Innerhalb von 8 Jahren haben wir ein Handelssystem geschaffen, das die zugrundeliegenden Indices sowohl in der Performance übertrifft als auch das Risiko, die Rückschläge, reduziert.

Am 27. Juli 2018 hat die Mitgliederversammlung einstimmig beschlossen, dieses Börsen­handels­system in einem Investmentfonds einem breiten Publikum anzubieten (oder anbieten zu lassen) und die AVG eG aufzulösen.

Seit seinem praktischen Einsatz im August 2018 bei unserem bisher einzigen Lizenznehmer, der Karriere AG, hat das AVG-Börsen­handels­system H9mKAmGM bis 31.12.2019 in 17 Monaten ein Plus (realisiertes Ergebnis nach Transaktionskosten) von +53,6% erbracht (DAX in der gleichen Zeit: +3,5%).

Aufgrund der Behauptung von Frau S., Betriebsprüferin beim Finanzamt Potsdam, dabei handle es sich um „schweren Betrug“, das System sei „tatsächlich völlig wertlos“ und „seit der Auflösung zusammengebrochen“, bangen 800 Genossenschafts­mitglieder um ihr Geld. Bisher blieben alle von uns vorgebrachten Gegenbeweise (darunter mittlerweile 3 Gutachten, u.a. im Auftrag des Brandenburger Wirtschaftsministeriums) leider ohne Wirkung (siehe 16 Fakten, die zählen). Zum Glück beweist unser tatsächliches Ergebnis die besondere Werthaltigkeit unseres Systems, sodass solche Angriffe einfach mittlerweile widerlegt sind.


Langfristige Entwicklung der Börsenhandelssysteme und Zukunftsaussichten

Die Verbesserung des jeweils eingesetzten aktuellen Systems durch unseren Lizenznehmer, die Karriere AG, ist eine andauernde Aufgabe. Der tatsächliche Handelseinsatz der Karriere AG erfolgt mit der zu dem jeweiligen Zeitpunkt besten bekannten und in einem Langfrist­vergleich getesteten Systemvariante.
Die Investitionen im Zeitraum 12/2010 - 07/2018 (im nachfolgenden Chart violett dargestellt) erfolgten in diversen Ausgestaltungen der Variante AVG H9mKA. Die Investitionen im Zeitraum 08/2018 - 10/2019 erfolgten durchgehend mit der Variante AVG H9mKAmGM (im Chart grün dargestellt).
Ab November 2019 kommt eine weitere Verbesserung hinzu, die bei mindestens gleichem langfristigen Ertragspotenzial zu einer wesentlichen Verkürzung der Rückschlagsdauer führt und das Risiko einer Investition in die Indices weiter reduziert.

Avg system 8er kombi mpd 1912

Das ab 11/2019 eingesetzte System AVG H9 mKAmGMmPD
im Vergleich zum Index DAX

AVG DAX
Systemergebnis 12/2010 - 12/2019 608% 98%
Rendite p.a. 24,1% 7,8%
Maximale Rückschlagzeit (Monate) 18 24
Standardabweichung p.m. 7,7% 4,7%
Standardabweichung p.a. 26,5% 16,4%
Sharpe Ratio 0,91 0,48

Avg system 8er kombi zukunft 1912

Unsere Handelssystematik ist weiter ausbaufähig. Bisher und gegenwärtig investieren wir nur in DAX und Dow Jones. Die Prinzipien des AVG-Börsen­handels­systems erlauben bei entsprechend gesteigertem Ressourcen­einsatz auch die Investition in andere Indices wie auch in andere Märkte. Die weitere Diversifikation bei den Subsystemen und in möglichst viele Märkte in verschiedenen Ländern eröffnet zusätzliche Ertrags­perspektiven für große, international aufgestellte Anwender unseres Systems.